Struktur

flexibel und erfolgreich

Parabel entwickelte sich mit dem Solarmarkt – solar ein wenig schneller. Innovationen, wie flexible Solarmodule für Leichtbaudächer und die Juri Wärmestation, stehen für die Entwicklung und Anpassungsfähigkeit des Unternehmens.
Auf das Marktgeschehen wurde innerhalb der 20jährigen Firmengeschichte auch mit Formwechseln reagiert.  Von der GmbH über die AG, um internationale Märkte und außerordentlich Große Projekte zu bedienen, wurde im Jahr 2013 Parabel wieder zur GmbH um die Flexibilität zu erhalten.
Der Bereich thermischer Großanlagen erhielt in Form der Parabel Energiesysteme GmbH die notwendige Eigenständigkeit.
Durch ihre Struktur und Kompetenzen in Bereichen der Projektentwicklung, dem Bau und der Betriebsführung von PV-Anlagen, von Energieinfrastrukturen, solarthermischen Groß-Lösungen und der Solvis-Handelsvertretung für den Einfamilienhausbereich, ist Parabel ein starker und flexibler Partner an Ihrer Seite.

Geschäftsfelder und Beteiligungen von Parabel:
bereiche0 beteiligungen0

Management
Historie
Standorte