News und Presse

Berlin, 12. November 2012: Das von dem engagierten Journalisten und Produzenten Frank Farenski initiierte Filmprojekt „Leben mit der Energiewende“ geht seiner Fertigstellung entgegen.
Farenski hat zu diesem Thema bereits eine vielbeachtete TV-Dokumentation für das ZDF gedreht und sich im Laufe der letzten Jahre immer mehr mit den globalen Nachhaltigkeitsthemen auseinander gesetzt.
Besonders die einseitige und zum Teil falsche Berichterstattung über die Solarenergie hat ihn motoviert, ein Open-Source Projekt im Internet zu starten. So können möglichst vielen Menschen Fakten, Daten und Hintergründe zu den Potentialen der Solarenergie unvoreingenommen zugänglich gemacht werden.

Parabel ist gemeinsam mit anderen Solarunternehmen, Forschungseinrichtungen, Vereinen und Verbänden gleichzeitig Partner – das Projekt finanziert sich über die Partner als Lizenznehmer - und Akteur in dem Film.
Gedreht wurde besonders in den trotz der unsicheren politischen Rahmenbedingungen entstanden Solarparks der Parabel in der Prignitz. Die Bedeutung der regenerativen Energien für Wirtschaft, Kommunen und Bewohner soll hier auch beispielhaft an einer Region aufgezeigt werden.

Dreharbeitene Film EergiewendeFilmplakat Energiewende

Der auf den im Internet vorab veröffentlichten Kurzfilmen basierende Hauptfilm in Spielfilmlänge hat am
21. November 2012 im Filmtheater Friedrichshain Premiere. Weitere Informationen unter
www.energiewende-derfilm.de.